13 - Hörrohre

Das Ohr nimmt die Schallwellen in der Luft über das Trommelfell und die Gehörknöchelchen auf. Das, was Dein Gehirn wahrnimmt, sind Druckschwankungen der Luft. Tonhöhe, Frequenz (wie schnell die Luft schwingt), Lautstärke bilden ein typisches Schallmuster. Die Rohre „filtern“ je nach ihren Ausmaßen bestimmte Wellen aus dem gesamten Spektrum heraus.