15 - Labyrinth

Das Labyrinth gehört zu den ältesten und zugleich rätselhaftesten Symbolen der Menschheit. Es ist ein strukturiertes Wegesystem, das den Menschen dazu anregen soll, sich über Umwege einem Zentrum zu nähern, es zu erreichen, um schließlich wieder – bereichert um Erfahrung und Erkenntnis – umzukehren. Labyrinthe gelten als Wege, die den Menschen zu sich selbst führen. In vielen berühmten Kathedralen und Kirchen der Christenheit wie in Chartres oder in Ravenna gibt es komplexe Labyrinthe, die regelmäßig rituell begangen werden.

Das Labyrinth eignet sich immer wieder zum Innehalten und zum Nachdenken: Die Mitte ist nicht geradlinig, einfach und im Schnellverfahren zu haben.

 Text einer Besucherin zum Labyrinth