3 - Wassererlebnis

Das Wassererlebnis macht Erfahrungen auf zweierlei Weise möglich: durch das Schöpfen von Wasser mit der archimedischen Schraube und das mäandernde Ablaufen des Wassers.

Die archimedische Schraube ist eine Erfindung des antiken Mathematikers und Mechanikers Archimedes (287 – 212 v.Chr.). Sie wird als Pumpe überall eingesetzt, wo nicht nur Wasser, sondern auch Schlamm, Sand oder andere fließfähige Stoffe gefördert werden müssen, z.B. in Kläranlagen.

Wasser ist ein ganz besonderer Stoff, ohne den wir auf der Erde nicht leben könnten. Wasser zeigt eine Reihe von sogenannten „Anomalien“, es verhält sich anders, als Physik und Chemie denken lassen. Strömendes Wasser ist ein komplexes Geschehen und zugleich ein lebendiger Vorgang.